deutsch deutsch       english english

Startseite > Kur- und Erholungsorte

Gesundheitsnavi



Kontakt

Bäderverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.
Konrad-Zuse-Straße 2
18057 Rostock
Telefon: 0381 80899380
Fax: 0381 80899381
E-Mail: info@mv-baederverband.de

Kur- und Erholungsorte

Besuchen Sie das Naturparadies Mecklenburg-Vorpommern, mit seinen traditionsreichen Kur- und Erholungsorten und nutzen Sie die modernen Rehabilitationseinrichtungen, Kurmittelhäuser und Hotels für Ihr Wohlbefinden.

Heilbäder 3 weitere Einträge


Heilbad – die Qualitätsmerkmale öffnen

a) Verfügbarkeit natürlicher, wissenschaftlich anerkannter und durch Erfahrung kurmäßig bewährter Heilmittel des Bodens,

b) mindestens eine Praxis eines Badearztes,

c) klimatische Eigenschaften und eine Luftqualität, die gemäß meteorologischen und lufthygienischen Standards überwacht werden und die die Gesundungs- und Erholungsmöglichkeiten unterstützen,

d) Einrichtungen zur Abgabe und Anwendung der Heilmittel,

e) Kurpark, vom Straßenverkehr hinreichend ungestörte Spiel-, Sport- und Liegewiesen sowie Waldanlagen mit gekennzeichnetem Wegenetz für Terrainkuren,

f) während der Kurzeit Diätberatung; in Krankenhäusern und Diätküchenbetrieben Beschäftigung mindestens eines Diätassistenten,

g) Kommunikations- und Informationseinrichtung.

Quelle: Gesetz über die Anerkennung als Kur- und Erholungsort in Mecklenburg-Vorpommern (Kurortgesetz)

Orte: Bad Doberan, Waren (Müritz)

Parkanlage Bad Sülze

Bad Sülze - Ort mit Peloidkurbetrieb

Bad Sülze als ältestes Sol- und Moorbad Norddeutschlands bietet heute mit seiner Reha-Klinik Patienten und ambulanten Kurgästen moderne Kurmedizin.

Details...

Seeheilbäder 7 weitere Einträge


Die Qualitätsmerkmale eines Seeheilbades öffnen

a) Lage an der Meeresküste; die Ortsmitte darf grundsätzlich nicht mehr als zwei Kilometer von der Küstenlinie entfernt sein,

b) wissenschaftlich anerkanntes und durch Erfahrung kurmäßig bewährtes, therapeutisch anwendbares Klima und eine entsprechende Luftqualität, die überwacht werden,

c) mindestens eine Praxis eines Badearztes,

d) Einrichtungen zur Abgabe und Anwendung der Kurmittel,

e) einwandfreie Badewasserqualität an einem gepflegten und bewachten Badestrand, die überwacht wird,

f) Strandpromenaden, vom Straßenverkehr hinreichend ungestörte Parkanlagen sowie Strand- oder Landschaftswege, Möglichkeiten für Spiel und Sport,

g) während der Kurzeit Diätberatung; in Krankenhäusern und Diätküchenbetrieben Beschäftigung mindestens eines Diätassistenten,

h) Kommunikations- und Informationseinrichtung.

Zingst aus der Luft

Ostseeheilbad Zingst

Das Ostseeheilbad Zingst kann auf eine lange Badetradition zurückblicken. Es ist das jüngste Seeheilbad an unserer Küste.Der Ort wird von der Bäderkultur geprägt, die Kapitänshäuser zeugen noch heute von einer großen Schifffahrt.

Details...

Kneipp-Kurorte 2 weitere Einträge


Die Qualitätsmerkmale eines Kneipp-Kurortes öffnen

a) verschiedenartige Einrichtungen zur Durchführung von wissenschaftlich anerkannten hydrotherapeutischen Kuren, insbesondere nach Kneipp, in mindestens drei Kurbetrieben mit stationärem Anteil,

b) wissenschaftlich anerkannte und durch Erfahrung bewährte klimatische Eigenschaften und eine entsprechende Luftqualität, die überwacht werden,

c) mindestens eine Praxis eines Badearztes,

d) Betreuung durch Physiotherapeuten, Krankengymnasten oder Personen mit der Erlaubnis zum Führen der Berufsbezeichnung "Masseur und medizinischer Bademeister",

e) Kurpark, vom Straßenverkehr hinreichend ungestörte Spiel-, Sport- und Liegewiesen sowie Waldanlagen mit gekennzeichnetem Wegenetz für Terrainkuren,

f) während der Kurzeit Diätberatung; in Krankenhäusern und Diätküchenbetrieben Beschäftigung mindestens eines Diätassistenten.

Feldberger Kurpark

Feldberg

Intakte Natur, klares Wasser, frische Luft - optimale Voraussetzungen Körper und Geist eine Pause zu gönnen, die Seele baumeln zu lassen und Energie für den Alltag zu tanken.

Details...

Seebäder 13 weitere Einträge


Die Qualitätsmerkmale eines Seebades öffnen

a) Lage an der Meeresküste; die Ortsmitte darf grundsätzlich nicht mehr als zwei Kilometer von der Küstenlinie entfernt sein,

b) klimatische Eigenschaften und eine Luftqualität, die überwacht werden und die die Gesundungs- und Erholungsmöglichkeiten unterstützen,

c) mindestens eine Arztpraxis,

d) einwandfreie Badewasserqualität an einem gepflegten und bewachten Badestrand, die überwacht wird,

e) Strandpromenaden, vom Straßenverkehr hinreichend ungestörte Parkanlagen sowie Strand- oder Landschaftswege, Möglichkeiten für Spiel und Sport.

Kühlungsborner Seebrücke

Ostseebad Kühlungsborn

Das größte Ostseebad Mecklenburgs besticht mit seiner unverwechselbaren Wohlfühlatmosphäre und einer 4 km langen Promenade, die einen unverbauten freien Blick auf das Meer garantiert.

Details...

Luftkurorte


Die Qualitätsmerkmale eines Luftkurortes öffnen

a) wissenschaftlich anerkannte und durch Erfahrung bewährte klimatische Eigenschaften und eine entsprechende Luftqualität, die überwacht werden,

b) mindestens eine Arztpraxis,

c) Einrichtungen zur Durchführung einer Klimakur, insbesondere vom Straßenverkehr hinreichend ungestörte Park- und Waldanlagen mit gekennzeichneten Wanderwegen, Spiel-, Sport- und Liegewiesen,

d) Bademöglichkeit; diese muss bewacht sein, wenn die Lage an einem Badegewässer kennzeichnend für den Luftkurort ist.

Krakow am See

Krakow am See

Krakow am See - das kleine Paradies liegt in einer äußerst reizvollen Gegend der Mecklenburgischen Seenplatte, zwischen Müritz und Ostsee, unmittelbar am Ufer des 18 km² großen Krakower Sees.

Details...

Erholungsorte 4 weitere Einträge


Die Qualitätsmerkmale eines allgemeinen Erholungsortes öffnen

(1) Die Anerkennung als Erholungsort setzt voraus

1. eine landschaftlich bevorzugte und klimatisch günstige Lage mit lufthygienischen Verhältnissen, die die Erholung unterstützen,

2. einen entsprechenden Ortscharakter sowie die Erhaltung der landschaftlichen Strukturen unter Berücksichtigung des Natur- und Umweltschutzes,

3. für die Erholung geeignete Einrichtungen sowie Lese- und Aufent­haltsräume,

4. Radwege, erschlossenes Wanderwegenetz, Möglichkeiten für Sport und Spiel,

5. Bademöglichkeit; diese muss bewacht sein, wenn die Lage an einem Badegewässer kennzeichnend für den Erholungsort ist.

Hafenbereich Ribnitz-Damgarten

Ribnitz-Damgarten

Die reizvolle Lage der Stadt an der Ribnitzer See mit modernen Wasserwanderrastplätzen, einem gut ausgebauten Rad- und Wanderwegenetz, einer sehr vielfältigen gesundheitstourisitschen Infrastruktur, sanierten Altstadtbereichen, modernisierten Hafenanlagen, Kunstwerken im öffentlichen Raum und abwechslungsreichen Kulturangeboten zeichnen die Stadt für Besucher als Erholungsort aus.

Details...