deutsch deutsch       english english

Startseite > Bäderverband und Service > Pressemitteilungen > »Ausschreibung der Stelle der/des Kurdirektorin/Kurdirektors für das Seebad Ueckermünde Vollzeit«

Gesundheitsnavi



»Ausschreibung der Stelle der/des Kurdirektorin/Kurdirektors für das Seebad Ueckermünde Vollzeit«

Das Seebad Ueckermünde beabsichtigt, zum 01.01.2017 (falls möglich auch früher) die Stelle der/des Kurdirektorin/Kurdirektors zu besetzen.

Das Seebad Ueckermünde ist ein staatlich anerkannter Erholungsort und liegt im klimatisch bevorzugten Mecklenburg-Vorpommern. Nähere Eindrücke erhalten Sie unter www.ueckermuende.de und www.vitalstadt-ueckermuende.de.
 
Ueckermünde hat ca. 9.000 Einwohner und verfügt über 2.000 Gästebetten. Im Jahr 2015 konnten über 210.000 Übernachtungen im gewerblichen und privaten Bereich registriert werden. Das Seebad wurde in den vergangenen Jahren als familienfreundlicher und auch seniorenfreundlicher Ort zertifiziert. Die erhaltene und liebevoll sanierte historische Altstadt, sowie der drittgrößte Zoo des Landes Mecklenburg-Vorpommern, der Tierpark Ueckermünde, tragen wesentlich zur gewachsenen Anziehungskraft der Stadt bei.
 
Die 756 Jahre alte Stadt Ueckermünde liegt an der Mündung der Uecker in das Stettiner Haff, einem Teilgewässer der Ostsee. Geschützt wird der Naturraum durch den Naturpark am Stettiner Haff. Südöstlich der Stadt erstreckt sich mit der Ueckermünder Heide das größte Waldgebiet Vorpommerns über 50 Kilometer bis hin zur polnischen Großstadt Szczecin (Stettin).
 
Aufgabenprofil:

  • Leitung und Weiterentwicklung des Bereiches Tourismus (mit derzeit drei Mitarbeitern)  
  • Koordinierung der touristischen Aufgaben 
  • Haushalts- und Wirtschaftsplanung 
  • Analyse der Tourismusentwicklung und Umsetzung der Erkenntnisse in die tourismusstrategische Orts- und Destinationsentwicklung 
  • Entwicklung und Umsetzung von Marketingstrategien 
  • Vertretung der Stadt in touristischen Belangen  
  • Organisation von Werbemaßnahmen, Veranstaltungen und PR-Tätigkeit 
  • Zusammenarbeit mit den touristischen Dienstleistern, Gewerbetreibenden, Vereinen und den Einwohnern 
  • Unterstützung und Initiierung von Maßnahmen zur Zusammenführung der drei Tourismusvereine an der südlichen Haffküste 
  • Gewinnung eines Investors für Bau und Betrieb einer modernen Hotel-/Ressortanlage in exklusiver Strandlage  
  • Anwerbung von Ansiedlungen im touristischen und wirtschaftlich-touristischen Bereich  
  • Umsetzung von abgestimmten Maßnahmen, die sich aus der Zusammenarbeit mit den Fachverbänden auf der Ebene der Stadt Ueckermünde ergeben  

Anforderungsprofil:
Für die erfolgreiche Gestaltung der Aufgabenfelder haben Sie einen erfolgreichen Abschluss eines Fach- oder Hochschulstudiums im betriebswirtschaftlich-touristischen Bereich. Darüber hinaus verfügen Sie über eine möglichst einschlägige Berufserfahrung auf  touristischem Gebiet, auch mit Anwendung kommunalrechtlicher und haushaltsrechtlicher Vorschriften. Von Vorteil sind Erfahrungen im Innen-/Außenmarketing sowie im Management von Qualitäts- und Servicestandards. Sie sind in der Lage Bescheide, Präsentationen, Flyer, Rollups, Kundenverwaltungen und beschreibbare Formulare zu erstellen. Erfahrungen und gute Kenntnisse in den Anwendungen Windows 10, MS Office (Word, Excel, Outlook, Publisher, Access und Power Point), Corel Draw sowie Adobe (Photoshop, Acrobat) werden vorausgesetzt. Englisch-Kenntnisse in Wort und Schrift werden erwartet, wünschenswert sind Polnisch-Kenntnisse.
Aufgrund der Vielfalt der Aufgaben wird ein hohes Maß an Selbstständigkeit, Eigeninitiative, fachlichem Know-how ebenso wie Lern- und Wandlungsfähigkeiten erwartet. Ihre vorhandenen Führungsqualitäten setzen Sie zielstrebig als Leiter/-in des Verwaltungsbereiches der Stadt ein. Sie besitzen Durchsetzungsvermögen, Ehrgeiz, treten selbstbewusst auf und neben Ihrer hohen Leistungsbereitschaft erkennen Sie Gestaltungsspielräume und nutzen diese kreativ.

Wir bieten Ihnen: 

  • einen unbefristeten Arbeitsvertrag nach erfolgreicher Probezeit 
  • angemessenes Entgelt entsprechend der Stelleninhalte nach dem TVöD 
  • flexible Arbeitszeiten mit einem Wochenumfang von 40 Stunden

Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, dann senden Sie die vollständigen Bewerbungsunterlagen bis zum 30.11.2016 an
Stadt Seebad Ueckermünde
Personalservice
Postfach 1145
17368 Ueckermünde
Bewerbungen schwerbehinderter Menschen werden im Rahmen der Regelungen des SGB IX bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt. Bewerbungs- und Vorstellungskosten werden nicht erstattet.

Karte Großansicht

Geografische Lage

Links: weitere Einträge zu Pressemitteilungen

zum Artikel

»Leistungsträger Krankenkassen und Leistungserbringer Vorsorge- und Rehabilitationseinrichtungen an einem Tisch«


zum Artikel

Die gesundheitstouristische Infrastruktur auf dem Prüfstand


zum Artikel

»Zukunftsorientiert Denken und Handeln«